Springe zum Inhalt

Rosé Royal der Württemberger Weingärtnergenossenschaften

Rosé Royal der Württemberger Weingärtnergenossenschaften

 

(Bildquelle: https://www.brandsyoulove.de/project/roseroyal/main.html)

 

Gemeinsam mit weiteren 299 Testerinnen durften wir den Rosé Royal der Württemberger Weingärtnergenossenschaften gemütlich Zuhause mit Freunden genießen.

 

Infos zum Rosè Royal

Der Rosé Royal ist ein spritziger Begleiter mit wunderbar kräftigem Duft nach reifen, heimischen Früchten. Er ist würzig, lachsfarben, weich und süß sowie frisch und aromatisch– ein idealer Wein für die warmen Frühlings- und Sommertage. Er begleitet ein Grillfest in lauen Sommernächten ebenso gut wie einen fröhlichen Mädelsabend, passt zu Ofenkäse mit Kartoffeln und Baguette genauso wie zu Geflügel-Pasta-Salat mit tropischen Früchten.

Der Rosé Royal kommt aus der Weinheimat Württemberg, dem viertgrößten Weinanbaugebiet Deutschlands. Über 15.000 Weingärtner mit ihren Familien leisten hier seit mehreren Generationen mit Leidenschaft und Wissen hervorragende Arbeit.
Von hier kommen nicht nur hervorragende Rot- und Weißweine, sondern auch wunderbar fruchtige Roséweine – wie der Rosé Royal.
Soweit die Beschreibung auf brandsyoulove.de.  Doch was steckt wirklich in diesem Wein? Wir haben es letztes Wochenende gemütlich, okay auch ausgiebig, in der Abendsonne getestet.
Im Glas schimmert der Rosé Royal der Württemberger  Weingärtnergenossenschaften zart und verlockend. Der Duft des Rosè Royal ist angenehm beerig frisch und macht richtig Lust auf ein Glas dieses Weines.
Nach dem ersten Schluck des Rosè Royal wird klar, hier sind Profis am Werk. Der Wein verfügt über eine angenehme Süße und der Geschmack ist sommerlich nach Beeren. Für eine eine gelungene Mischung, da ich persönlich einen süßeren Wein immer vorziehe.
Da wir den Wein vorher gut gekühlt hatten waren schon Bedenken vorhanden. Manchmal tut es einen Wein einfach nicht gut, wenn er lange im Kühlschrank gekühlt wurde. Dies ist hier allerdings nicht der Fall.
Wir haben mit dem Rosé Royal der Württemberger Weingärtnergenossenschaften unser eigenes Sommergetränk kreiert.

Rosè - Sommernachtstraum

Zutaten:

1 Flasche Rosé Royal
Himbeeren
Brombeeren
Heidenbeeren
Rispen Johannisbeeren
Erdbeeren
Ananas-Minze
Rohrzucker

 

Zubereitung:

Die Beeren waschen und je 1 Himbeere, Brombeere sowie 1 Heidelbeere, 1 bis 3 Johannisbeeren und 1 Erdbeere (je nach Größe auch nur eine halbe Erdbeere)  und anfrosten.

Ananas-Minze zupfen, Blätter waschen und zusammen mit dem Wein in eine Karaffe geben.  Ca. 1 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Rand der Weingläser anfeuchten und in den Rohrzucker tauchen, mit einigen geeisten Beeren füllen und mit dem Wein aufgießen.

 

 

Wir möchten uns für diesen wirklich schmackhaften Test bedanken und würden den Wein jederzeit bedenkenlos weiterempfehlen.

Ein Gedanke zu „Rosé Royal der Württemberger Weingärtnergenossenschaften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.