Springe zum Inhalt

Heinz Tomato Ketchup Tomatensamen

 

Heinz Tomato Ketchup Tomatensamen

 
Im Frühjahr, passend zum Gartenstart bestand die Möglichkeit bei Heinz Tomato Ketchup Samen von den Tomaten zu gewinnen aus denen der leckere und beliebte Ketchup gemacht wird. Es war ein Tütchen mit bis zu 10 Samen.

 

 

Als mein Tütchen bei mir ankam habe ich erst mal mein kleines Zimmergewächshaus klar gemacht, die Samen nach ANleitung eingebuddelt und weil ich es besonders gut fand gleich neben die Tomatensamen noch welche für eine Blühpflanze gesät. Zu der Pflanze komme ich noch etwas später, denn sie steht im Zusammenhang mit Tomaten.

 

 

Eine lange Woche lang geschah nichts aber dann zeigte sich plötzlich die erste zarte Spitze einer Tomatenpflanze. Diese habe ich über Wochen liebevoll gehegt und gepflegt. Als sie groß und stark genug war um sie auszupflanzen durfte sie raus in die erbarmungslose freie Natur.
Bester Pflanztermin ist nach den Eisheiligen in mit Kompost angereicherten Erde. Wohlgemerkt ich habe keinen weiteren Dünger verwendet, nur die mit Kompost vom eigenen Komposter wurde in den Boden gemischt.

P1080809

 

Langsam aber stetig wuchs meine kleine Heinz Tomato Pflanze, entwickelte sich um einiges besser als die unter gleichen Bedingungen gepflanzte Tomatenpflanze vom Wochenmarkt.

 
Ich habe diese tolle Blume zwischen meine Tomaten und der Gurkenpflnaze gesetzt, weil sie vor Schädlingen an Tomaten schützen soll. Nur leider ist ir der Name entfallen. Weiß zufällig einer von Euch ihren Namen?

P1080779
Allerdings kann man als natürlichen Schutz auch Studentenblumen oder aber auch Kräuter wie zum Beispiel Petersilie, Basilikum oder Schnittlauch pflanzen.

 

 

Der Geschmack der Tomaten ist absolut herrlich. Saftig, aber nicht wässrig. Herzhaft und ganz leicht süßlich. Die Schale ist fest aber nicht hart. Für uns die perfekte Tomate und ich muss gestehen ich habe auch schon ein paar Samen zum trocknen auf ein Zewa-Tuch gelegt und werde sie im Frühjahr wieder aufziehen.

 

Unsere Lieblingsrezepte:

 

Tomatensuppe ala Heinz ( für 2 Personen)
400 g Tomate(n), reife
10 g Butter
1/2 Schalotte(n)
1/2 Zehe Knoblauch
125 ml Gemüsebrühe
2 TL Olivenöl
4 Blätter Basilikum
Salz und Pfeffer
bei Bedarf Zucker

Tomatenhaut am Stielansatz kreuzweise einritzen und kurz in kochendes Wasser tauchen, mit kaltem Wasser abschrecken. Dann die Tomatenhaut abziehen, Kerne entfernen und dann die geschälten Tomaten würfeln.
Vier Basilikumblätter, die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken.

Butter in einem Topf schmelzen, Schalotten- und Knoblauchwürfel zugeben. Nach kurzem Andünsten die Tomatenstücke in den Topf geben und kurz mitdünsten, danach die Brühe angießen. Die Suppe 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen, evtl. pürieren und den fein gehackten Basilikum einrühren. Nun mit Salz, Pfeffer und ggf. Zucker abschmecken.
Mit einem Löffel Crème fraîche und einem Basilikum Blättchen garnieren.

 

 
Tomaten-Feta-Himbeer-Salat

500 Gramm Tomaten
1 Schalotte
1 Beutel Himbeer Balsamico Salat-Fix
1 Päckchen Feta
3 Löffel Olivenöl
3 Löffel Wasser
einige frische Himbeeren

Tomaten waschen, achteln und den Strunk entfernen. Schalotte schälen und fein würfeln. Feta würfeln und die frischen Himbeeren waschen. Salat-Fix nach Anleitung zubereiten, Tomaten, Schalotten, Feta und Himbeeren unterheben.
Dazu einfach frisches selbstgebackenes Knoblauchbrot mit Veilchensalz reichen, alternativ geht auch Baguett.

 

P1080810
Mittlerweile ist meine Heinz Tomato Tomatenpflanze immer noch sehr fleißig und schenkt und jeden Tag leckere frische Tomaten.

 

 

Vielen lieben Dank an Heinz Tomato Ketchup für die Samen und die damit verbundenen leckeren Ideen und Genuss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.